Die richtige Vorbereitung auf ein Schwangerenfotoshooting

Schwangerenfotoshooting

Die zärtliche Schönheit, welche bei werdenden Muttis aus dem Inneren scheint, sollte auf jeden Fall in schönen Fotos festgehalten werden. Wie kann man am besten die Zeit in Erwartung auf das Wunder fest halten? Jede Frau hat das Gefühl, dass etwas Wunderbareres in Ihr geschieht, was auch der Anfang von einer neuen Geschichte sein wird. Diese Schönheit und innere Wärme möchte ich dabei in den Fotos festhalten und darstellen. Daher haben meine Bilder immer eine besonders romantische Note. Ein Schwangerenfotoshooting eignet sich sehr gut als Paarfotoshooting oder auch Familienfotoshooting. Der Fokus liegt dann auf Beziehungen und Emotionen, auf Vorfreude bei den anderen Familienmitgliedern.

[frame]Für mich ist die Schwangerenfotografie eine Art Kunstprojekt, eine Poesie in Bildern. Der Schwangerenfotograf oder die Schwangerenfotografin überlegt sich eine Geschichte, bereitet die Dekorationen oder die Location für das Fotoshooting vor, gibt Empfehlungen zum Outfit und arbeitet mit Stoffen. Es wird auch immer wieder empfohlen entsprechendes professionales Make Up zum Schwangerenfotoshooting dazu zu buchen. Wenn Sie eine ganz genaue Vorstellung von Ihrem Fotoshooting haben, sagen Sie es vorher, damit wir eine professionelle Stylistin vor Ort organisieren können.[/frame]

Als Endergebnis möchte ich kunstvolle Fotos kreieren, die den Zuschauer bezaubern.
Die beste Zeit für ein Fotoshooting sind die 30. bis 35. SSW. Aus diesem Grund empfehle ich, die Termine immer vorher zu vereinbaren.

In nächster Zeit werde ich auch immer wieder eigene Projekte durchführen. Wenn Sie Interesse haben, können Sie mich gerne kontaktieren. Die Preise dafür sind günstiger als reguläre Preise für ein Schwangerenfotoshooting.

[frame]Hier geht es zur Galerie mit Auszügen aus früheren Schwangerenfotoshootings >>

Hier geht es zu meinen Paketen rund um das Thema Schwangerschaft und Fotoshooting >>[/frame]

<< Zurück zu weiteren wissenswerten Tipps und Infos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.